GFD

Am 4. Mai 2001 wurde in Salzau bei Kiel die Gesellschaft für Fachdidaktik e.V. (GFD) gegründet. Nach mehrjähriger inhaltlicher Vorarbeit im Rahmen der Konferenz der Vorsitzenden der Fachdidaktischen Fachgesellschaften (KVFF) wurde nunmehr eine gemeinsame Organisationsstruktur aufgebaut. Sie soll dazu dienen, im Bereich der wissenschaftlichen Arbeit die Kooperation zu fördern und die gemeinsamen Interessen der Fachdidaktiken als forschende und lehrende Disziplinen nachdrücklich zu vertreten. 

Erster Vorsitzender der GFD:
Prof. Dr. Martin Rothgangel (Georg-August-Universität Göttingen, Didaktik der Theologie)

Stellvertretender Vorsitzender:
Prof. Dr. Marcus Hammann (Westfälische Wilhelms-Universität, Zentrum für Didaktik der Biologie)

Schatzmeister:
Prof. Dr. Bernd Ralle (Universität Dortmund, Didaktik der Chemie)

Beisitzer/in:
Prof. Dr. Volker Frederking (Universität Erlangen-Nürnberg, Erziehungswissenschaftlichen Fakultät)
Prof. Dr. Michael Hemmer (Westfälische Wilhelms-Universität, Institut für Didaktik der Biologie)

Kooptierte Mitglieder:
Prof. Dr. Horst Bayrhuber (Universität Kiel, Institut für Pädagogik in den Naturwissenschaften)
Prof. Dr. Ilka Parchmann (Universität Oldenburg, Didaktik der Chemie)
Prof. Dr. Lutz Schön (Humboldt-Universität Berlin, Didaktik der Physik)
Prof. Dr. Johannes Vollmer (Universität Osnabrück, Institut für Anglistik / Amerikanistik)

(Stand: 2012)

Unter den (weitreichenden) Zielen und Aufgabenstellungen sind u.a. die folgenden hervorzuheben:

  •     Forschungs- und Nachwuchsförderung
  •     Förderung der fachdidaktischen Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Aktualisierung und Koordinierung der Ausbildungsgänge und -abschnitte
  •     Förderung des interdisziplinären Gedankenaustausches zwischen Fachdidaktikern aller Fachrichtungen und Tätigkeitsbereichen sowie zwischen Fachdidaktikern und Vertretern anderer Fachgebiete
  •     Einflussnahme auf die Wissenschafts-, Forschungs- und Bildungspolitik im Hinblick auf allgemeine fachdidaktische Probleme und Zusammenhänge
  •     Förderung des Verständnisses für fachdidaktische Sachverhalte und Notwendigkeiten durch Beratung von Kultus- und Wissenschaftsbehörden
  •     Förderung von Publikationstätigkeit und Öffentlichkeitsarbeit

© 2004 - 2006 biodidaktik.de
 
CMS & Layout by ivoheckmann.de | powered by tagger 2 - cms